Interview: Confiserie & Konditorei Kartenberg

1. Was macht eine gute Hochzeitstorte aus?

Besonders wichtig ist zunächst natürlich ein persönliches Gespräch, bei dem man das Brautpaar kennenlernen kann. Im besten Fall vereint die Hochzeitstorte die unterschiedlichen Vorlieben und Geschmäcker jedes Einzelnen. Jede Torte ist ein Unikat und so entsteht angepasst an die persönlichen Vorstellungen und das Budget nach jedem Gespräch eine ganz individuelle Hochzeitstorte.

Foto: Petra Fiedler

2. Was passiert, wenn das Brautpaar gänzlich unterschiedliche Vorstellungen hat und sich nicht einigen kann?

In der Regel lassen sich für alle zufrieden stellende Lösungen finden. Sollte es aber wirklich keine Einigung geben, ist eine Torte mit zwei Gesichtern oft ein guter Kompromiss. Meist durch einen Vorhang aus Fondant getrennt, werden die zwei Seiten der Torte jeweils nach den Vorstellungen der beiden gestaltet. Während die Braut sich beispielsweise eine schlichte Torte mit handmodellierten Rosen wünscht, erhofft sich der Bräutigam auf seiner Seite eine bunte Superheldentorte. So entstehen dann zwei Wunschtorten in nur einer Hochzeitstorte, die alle glücklich macht.

3. Wie lange dauert es, bis eine große Hochzeitstorte – für etwa 80 Personen – fertiggestellt wird?

An sich ist es schwierig, die Herstellungsdauer für eine Torte genau einzuschätzen. Der Prozess besteht aus vielen kleinen Schritten, die meistens für mehrere Torten parallel laufen. So hat am Ende oft jeder im Team etwas zu einer Hochzeitstorte beigetragen. Entscheidend für den Zeitaufwand ist jedoch die Dekoration der Torte, die je nach Wunsch des Brautpaares viel Handarbeit erfordern kann. 

Foto: Petra Fiedler

4. Wie inspiriert ihr euch? Muss man jeden Trend mitgehen?

Wir lassen uns gerne durch angesagte Farbwelten inspirieren und sammeln neue Ideen über Social Media. Auch die Kunden lassen sich oft durch diese Kanäle inspirieren und kommen mit Ideen oder einem klaren Bild zu unserem Gespräch. Natürlich versuchen wir immer bestmöglich diese Vorstellungen umzusetzen und greifen dabei auch viele Trends mit auf. Unsere Torten lassen sich allerdings nicht immer mit allen Trends vereinen, da zum Beispiel Sahnetorten manchmal nicht die Stabilität gewährleisten können, die dafür nötig wäre. Für jeden Fall suchen wir also immer eine individuelle Lösung, die die Vorstellung des Kunden und den Geschmack bestmöglich vereint.

Mehr Informationen erhaltet ihr auf der Webseite der Firma Kartnenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.