Update für Hochzeitsdienstleister

Ihr sucht nach kreativen Ideen, Lösungen oder Förderungen für euer Unternehmen?
Wir informieren euch hier regelmäßig und möchten euch in dieser schweren Zeit zur Seite stehen. Konkrete Fragen bitten wir euch über unser Kontaktformular zu senden.

Corona-Update am  30.04

In NRW und 2 weiteren Bundesländern, gibt es Pläne, wie die Gastronomie Ende Mai hochgefahren werden könnte - schrittweise.

Die ersten Schritte sollen Anfang Mai passieren. In der zweiten Phase um den 11.Mai herum, könnten dann Gaststätten und Restaurants wieder eröffnen.

Natürlich unter Auflagen und entsprechenden Hygienekonzepten. Noch immer liegt keine Aussage über die konkrete Personenanzahl bei Veranstaltungen fest.

Corona-Update am  20.04

Jetzt heisst es weiterhin stark bleiben, denn rund 70.000 Hotel- und Gastronomiebetriebe sollen vor der Insolvenz stehen. Wenn nicht sinnvolle Maßnahmen passieren und weitere Förderungen die Gastronomie erreichen, werden viele Brautpaare ihre Hochzeitslocation vielleicht nicht mehr buchen können.

Welche Methoden verwendet ihr um die anstehenden Hochzeiten zu verschieben?

Viele Brautpaare haben sich ja ganz bewußt für bestimme Dienstleister entschieden, aber wie kriegen sie wieder alle unter einem Hut? Schreibt uns, wie ihr es handhabt? Bis lang hörten wir von Methoden über WhatsApp Gruppen, Doodle oder über persönliche Telefonate.

Hier geht es zu den behördlichen Maßnahmen für unser Bundesland NRW: Link deutscher Tourismus Verband 

Wie steht ihr zu Sonntags-Hochzeiten?

Ist das eine reale Alternative zu den wie sonst immer an  Frei- oder Samstagen gefeierten Hochzeiten? Das Brautmagazin hat die Standesämter für euch zusammen getragen, die Sonntags "verheiraten". Link - Sonntagshochzeiten/Brautmagazin

Corona-Update am 15.04

Die Kontaktsperre, das Versammlungs- und Reiseverbot sollen "mindestens" bis zum 3. Mai verlängert werden. Das ist die vorläufige Information an diesem Mittwochnachmittag vor Videokonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten.

Das bedeutet, dass alle davor geplanten Hochzeiten  nicht stattfinden dürfen. Weitere Regelungen findet ihr hier.

Quelle: NTV 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.